header_1600x800px2

Speaker

Experten, die Dir
keine Märchen erzählen

Gestatten: das sind die Speaker am
ContentDay 2017

Lisa Brandstötter

Lisa Brandstötter

Boom Creative Lab GmbH

zur Person

Lisa Brandstötter ist Social Media Consultant und Inhaberin der Agentur Boom Creative Lab GmbH mit Sitz in Salzburg. Die Social Media Spezialistin war nach ihrem Abschluss in Innovationsmanagement an der FH Salzburg für eine der führenden Social Media Agenturen in Portland und New York tätig. 2014 kehrte sie nach Salzburg zurück und gründete Boom Creative Lab GmbH.

Neben der Funktion als Inhaberin von Boom Creative Lab GmbH unterrichtet Frau Brandstötter als externe Lektorin an der FH Salzburg im Bereich Internet Ökonomie und Social Media Marketing. Sie unterrichtet an der Universität Salzburg und ist die fachliche Lehrgangsleiterin des neuen Wifi Lehrganges Digital Expert.

Merken

Merken

Nische statt Größe: Influencer Marketing im Jahr 2017

Mehrere Millionen Follower, eine irre Reichweite und der Star am Social-Media-Himmel. Instagrammer, Youtuber und Co findet man mittlerweile nicht mehr nur online, sondern auf Magazin-Covers und roten Teppichen. Doch auf die Reichweite kommt es nicht immer an. Micro Influencer, das Marketing-Buzzword 2017, gewinnen immer mehr an Relevanz. In dieser Session erfahren Sie, wie Sie Micro Influencer finden und erfolgreich mit ihnen zusammenarbeiten.

Timeslot: 14:40-15:10 Uhr

Auf der Suche nach dem perfekten Instashoot oder ein Instawalk durch das Andräviertel

Timeslot: 16:15-17:45 Uhr

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Veggie Burger mit Süßkartoffel Pommes. Ich habe zwei Jahre an der Westküste in der Hipster-Hauptstadt Portland Oregon gearbeitet. Das hinterlässt natürlich Spuren.
Buch oder E-Reader? Mo-Sa: Apps am Smartphone
So: Buch und Zeitung

Kino oder Video-on-demand? Ich bekenne mich: Netflix
Popcorn oder Superfood? Superfood zum Frühstück, Popcorn am Abend.
Spiderman oder Star Wars? Tobey Maguire und Kirsten Dunst waren schon ein gutes Duo. Trotzdem – es wird Star Wars.

Valerie Brugger

Valerie Brugger

Uber - Marketing Managerin

zur Person

Valerie Brugger ist die Marketing Managerin für UBER in Wien, verantwortlich für new User Growth und die lokale Brand Awareness. Sie hat sieben Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Business Development, Marketing und Partnership Management in der Technologie- und Entertainment-Industrie. Ursprünglich aus Österreich, konnte Frau Brugger auch internationale Erfahrungen sammeln und arbeitete bereits in New York City, Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien. Sie hält einen BSc der University of Manchester (Business School) und einen MA der HS St. Gallen / UdK Berlin.

Content Marketing in österreichischen Unternehmen – ein ehrliches Gespräch über Stolpersteinchen und Erfolge

Timeslot: 17:00 - 17:45 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Eindeutig Burger!
Buch oder E-Reader? Ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit wenig zum Lesen komme – wenn dann, lese ich aus einem Buch, weil ich es umso mehr genieße mal kein elektronisches Gerät in der Hand zu halten.
Kino oder Video-on-demand? Video-on-demand, dennoch möchte ich auf meine seltenen Kino Besuche nicht verzichten wollen.
Popcorn oder Superfood? Jeden Tag Superfood, ab und zu Popcorn :)
Spiderman oder Star Wars? Weder noch…

Matthias Cermak

Matthias Cermak

VerVieVas

zur Person

Matthias Cermak ist Gründer von VerVieVas, der führenden österreichischen Agentur für Erklärvideos, Infografiken und Graphic Recording. Seit 2011 verfolgt das mittlerweile 25-köpfige Team die Mission, komplexe Inhalte einfach aufzubereiten und den Menschen die Freude am Entdecken neuer Dinge zurückzugeben.

Das Spektrum reicht von Inhalten für Öffentlichkeitsarbeit über Produktvorstellungen, Spots für Online-Kampagnen bis hin zu E-Learning-Contents und Events. Auch interne Kommunikation von Innovationsprojekten oder Strategiewechseln bis hin zu den Fragen der digitalen Transformation gehören zu den Kernthemen. Die Stärke: Komplexe Inhalte einfach aufbereiten, sodass alle Zielgruppen ins Boot geholt werden. Die Anwendungen reichen von Inhalten für Öffentlichkeitsarbeit über Produktvorstellungen, Spots für Online-Kampagnen bis hin zu E-Learning-Contents und Events. VerVieVas illustriert mit einigen Pinselstrichen, was passiert. Auch interne Kommunikation von Innovationsprojekten, Strategiewechsel bis hin zu den Fragen der digitalen Transformation gehören zu den Kern-Themen

Das Ergebnis: über 700 Videos, mehr als 1000 mitgezeichnete Keynotes und die einmalige Chance in all die spannenden Themen in die Themen unserer Zeit eintauchen zu können.

Merken

Merken

Sketchnotes: Inhalte Visuell auf Punkt bringen - Theorie & Hands on

Comics statt Buchstaben, Skizzen statt Phrasen: Mit Sketchnotes hat es die Kreativität wieder ins Notizbuch geschafft! Sketchnotes sind kleine Zeichnungen, die auf den Punkt bringen, was Buchstaben und Wörter nicht schaffen. Anstatt seitenlanger Mitschriften sorgen lustige Visualisierungen dafür, dass die wichtigsten Informationen im Gedächtnis bleiben. Das Geheimnis hinter Sketchnotes, warum Block und Stift der neue Trend auf Konferenzen sind und wie du selbst in Sekundenschnelle zum Sketchnotes-Profi wirst, erklären dir die Pioniere von VerVieVas.

Timeslot: 14:40-15:45 Uhr

Saal B – Experten-Track – für Profis

Martin Eicher

Martin Eicher

Vöslauer - Marketing Manager

zur Person

Martin Eicherist gebürtiger Berliner und studierte BWL mit Schwerpunkt Marketing. Nach seinem Studium war er unter anderem bei EDEKA und als Brand Manager bei Sonnencreative tätig. Seit nun sieben Jahren begleitet er Vöslauer und leitet aktuell den Bereich „Marketing Handel“. Zu seinen Aufgaben zählen Produkt-Marketing & -Entwicklung, ATL & BTL-Planung, Marktforschungen sowie Social Media.

Content Marketing in österreichischen Unternehmen – ein ehrliches Gespräch über Stolpersteinchen und Erfolge

Timeslot: 17:00 - 17:45 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Burger. Aber scharf. Mit Gurkerl
Buch oder E-Reader? E-Reader
Kino oder Video-on-demand? Aktuelle Praxis eher das zweite
Popcorn oder Superfood? Ist Schokolade Superfood?
Spiderman oder Star Wars? Spiderman

Ines Eschbacher

Ines Eschbacher

Punkt & Komma GmbH

zur Person

Ines Eschbacher ist Inhaberin und Geschäftsführerin der Punkt & Komma GmbH in Salzburg. Sie liebt guten Content. Gemeinsam mit ihrem Team entwickelt und realisiert sie Inhalte und Kommunikationsmaßnahmen, die überzeugen. Online und offline. Das Team für Content & Marketing ist auf KMUs spezialisiert und versteht die Tourismus-, Genuss- und Erlebnisbranche.

Merken

Merken

Workshop: 1x1 des Webtextens

Text ist nicht gleich Webtext. Und Webtext ist nicht gleich Webtext. Der Grund dafür liegt auf der Hand: die User konsumieren Inhalte im Web ganz anders als in der Offline-Welt. Wir unterscheiden zwischen SEO-Texten, Webtexten und Texten für Onlinemagazine. Und nach dem Ziel des Auftraggebers. Was willst du mit deinem Text erreichen? Und welchen Nutzen hat der Leser von dem Text?
Erfahre in im 45-Minuten-Workshop mit Ines Eschbacher die wichtigsten Fakten, die du für dein nächstes Webtext-Projekt wissen musst.

      • Lesearten im Web – der kleine aber feine Unterschied
      • Auf die Länge kommt es an – wie lange muss ein guter Text sein?
      • Pimp your Webtext – so optimierst du deinen Text fürs Internet in wenigen Minuten

Timeslot: 13:45-14:30 Uhr

Saal C Workshops – für Umsetzer

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Falafel
Buch oder E-Reader? E-Reader
Kino oder Video-on-demand? VON (am liebsten Serien)
Popcorn oder Superfood? Superfood
Spiderman oder Star Wars? Spiderman

Markus Gull

Markus Gull

The Story Dude

zur Person

Markus Gull, der Brand Story Dude, ist mit seinem Unternehmen Gull+Company (Wien) und Gull Gotham (New York) ein international führender Experte für Story: für Brand Story und für Entertainment Story gleichermaßen. Dahinter steht seine jahrzehntelang erprobte Erfahrung als Stratege, Creative Director und Texter in Werbung und PR sowie als Autor und Creative Producer in Journalismus, Film, Fernsehen und für die Bühne. Im Laufe seiner Karriere betreute Markus Gull ein reiches Spektrum aus nationalen und internationalen Marken.

Merken

Merken

Die Brand-Story

Details folgen in Kürze.

Timeslot: 17:00-17:45 Uhr

Saal B – Experten-Track – für Profis

Stefan Häckel

Stefan Häckel

VIRTUE – Creative Services by VICE

zur Person

1976 in Linz geboren studierte Stefan Häckel Medientechnik und –design an der Fachhochschule Hagenberg. 2001 machte er sich selbständig und konnte eine selbstentwickelte Community Plattform an Nintendo Schweden & Österreich lizensieren. Bis 2004 war er als Freelancer für unterschiedliche Agenturen tätig, darunter auch Super-Fi, bevor er zu A1 Telekom wechselte. Dort war er bis 2007 für das Produktmarketing von Mobile TV & Games zuständig. 2007 launchte er mit Niko Alm VICE Media in Österreich. 2010 eröffnete er VICE Niederlassungen in Zürich und Prag, 2011 in Warschau. Seit Ende 2013 ist er Geschäftsführer der VICE CEE GmbH und für die Expansion im zentraleuropäischen Raum verantwortlich.

Merken

Merken

Keynote: Less of the lame: Wie man kulturell relevantes und kommerziell erfolgreiches Content-Campaigning entwickelt.

Timeslot: 09:35-10:15 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Peter Harlander

Peter Harlander

lawoffice.at

zur Person

Mag. Peter Harlander ist Rechtsanwalt und IT-Sachverständiger. Als Experte für IT-Recht, Internetrecht, Social Media-Recht, E-Commerce-Recht, Urheberrecht, Markenrecht und Wettbewerbsrecht betreut Peter Harlander seit 15 Jahren unzählige Agenturen und IT-Unternehmen. Sperrige Gesetzeszitate, unverständliche Fachausdrücke, langatmige akademische Erklärungen – das findet sich in den Seminaren von Peter Harlander garantiert nicht.

Merken

Merken

Content & Recht – Quo vadis

Jeder weiß es, jeder tut es, jeder braucht ihn. Content und Contentkreation sind immer noch heiße Themen in jedem Unternehmen. Doch woher nehmen? Content kauft man ein. Content macht man selbst. Doch auf was gilt es tatsächlich zu achten? Peter Harlander gibt Antworten auf brandheiße Rechtsfragen im Jahr 2017. Mit detaillierter Checkliste der rechtskonformen Nutzung von zugekauftem Content. Ein Muss für jeden, der sinnlose Abmahnungen vermeiden will.

Timeslot: 13:45-14:30 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Burger
Buch oder E-Reader? Buch
Kino oder Video-on-demand? VOD
Popcorn oder Superfood? Superfood
Spiderman oder Star Wars? Beides

Jochen Hencke

Jochen Hencke

d.Tales

zur Person

Jochen Hencke ist seit Oktober 2015 Content Konzeptioner bei d.Tales und ist in den Social Media zu Hause. Bevor es den gebürtigen Berliner nach München zog, studierte er Journalismus und Unternehmenskommunikation an der FH JOANNEUM in Graz und baute anschließend die Salzburger Privatbrauerei Stiegl zu einer der führenden „Social Media Brauereien“ im deutschsprachigen Raum auf. Seine Arbeit bei der Stieglbrauerei führte zu einigen Preisen, unter anderem wurde er mit dem Titel „Onliner des Jahres 2014“ ausgezeichnet. Sein derzeitiges Lieblingsnetzwerk ist Snapchat.

Merken

Merken

Das große Battle: Instagram Stories vs. Snapchat

Kim Kardashian tut es, Justin Bieber sowieso und sogar Außenminister Sebastian Kurz hat Ephemeral Content, also vergängliche Inhalte, für sich entdeckt. Oder anders formuliert: Die Welt ist verrückt nach Snapchat und Instagram Stories. Die beiden Apps buhlen um die Gunst des vorwiegend jungen Zielpublikums – doch wo genau liegen die Unterschiede? Was ist das Geheimnis der Apps? Wer soll auf Snapchat setzen und wann macht Instagram Stories Sinn? Jochen Hencke und Cornelia Maier nehmen die Anwendungen ganz genau unter die Lupe und unterziehen sie dem ultimativen Battle.

Timeslot: 12:00-12:35 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Burger
Buch oder E-Reader? Hörbuch! 😉
Kino oder Video-on-demand? Kann man so nicht vergleichen
Popcorn oder Superfood? Popcorn!
Spiderman oder Star Wars? Die falsche Frage du stellst

Florian Hieß

Florian Hieß

Swat.io

zur Person

Florian Hieß ist leidenschaftlicher Online-Marketer und bereits im Jahr 2000 seine ersten digitalen Produkte über eBay verkauft. In den letzten 8 Jahren spezialisierte er sich auf SEO, SEA und Conversion Optimierung. Einen Großteil dieser Zeit sammelte er Inhouse Erfahrung in internationalen Unternehmen und betreut nun Unternehmen in ihrer Online Marketing-Strategie. Seine SEO-Expertise besteht aus der Erstellung und Umsetzung von Strategien, Audits, Assessments, Linkaufbau, Risikomanagement, Penalty und Filter Recoveries (manuelle Maßnahmen, Panda und Penguin), internationale Relaunches und die laufende Optimierung und Betreuung als Performance Marketing Sparring-Partner. Er bloggt unter www.florianhiess.com über Online Marketing Themen und Lösungen.

Merken

Merken

Responsive Inhalte in einer Multi-Device-Welt

Wir leben in einer Multi-Device-Welt und sind durch Smartphones jederzeit erreichbar und auf Informationssuche. Bereits 2008 hörten wir „Mobile is coming“. Wenn wir heute von Responsive Websites sprechen, meinen wir „für Mobilgeräte optimiert“. Responsive heißt aber nicht nur das – es steckt weit mehr hinter dem Begriff. In seiner Session wirft Florian Hieß einen strategischen Blick auf responsive Inhalte und was wir in Zukunft alles darunter verstehen können. Insbesondere beantwortet er Fragen, welche Herausforderungen wir derzeit bestreiten und welchen wir uns künftig auf unseren Kommunikationskanälen, in der Content-Planung und im Content-Management noch stellen müssen um beim Konsumenten positiv wahrgenommen zu werden.

Timeslot: 14:40-15:10 Uhr

Saal B – Experten-Track – für Profis

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Burger
Buch oder E-Reader? E-Reader
Kino oder Video-on-demand? VOD
Popcorn oder Superfood?Superfood
Spiderman oder Star Wars? Star Wars

Stefan Huber

Stefan Huber

how2 AG - CEO & Founder

zur Person

Mehr als 15 Jahre beschäftigt sich Stefan Huber schon mit Content: Als Radio- und TV-Journalist, PR-Berater, Event-Manager und als Gründer und CEO der how2 AG. Als Referent hält Stefan Huber diverse Seminare zu strategischen Bewegtbildthemen und Content an der RTL Journalistenschule, der VDZ Akademie und der Akademie der Deutschen Medien.

Bei Radio Top in der Schweiz und bei ProSiebenSat1 hat er vor der Gründung der how2 AG als Nachrichtensprecher, Reporter, CvD und als Video-Journalist gearbeitet. Stefan Huber ist als CEO verantwortlich für die strategische Ausrichtung der how2 AG. Sein Schwerpunkt ist Video und Bewegtbild Marketing Content im Handel. Der mehrfache Dozent und Autor gibt vielfach sein Wissen auf den Medientagen, Audiovisual Media Days, dmexco oder Marketing Summits weiter.

Durch Video-Content-Marketing Mehrwert im Marketing schaffen und verankern

    • In 10 Schritten zur erfolgreichen Content Marketing Strategie mit Videos
    • Analyse der Content Marketing Strategie und Positionierung mit Videos
    • Themenwelten für Video Content kreieren
    • Dos & Don’ts beim Einsatz von Corporate TV, Erklärfilmen & Social Videos
    • Videos auf YouTube, Facebook & Co.
    • Trends wie Snapchat, Periscope, 360-Grad Videos oder Virtual Reality

Timeslot: 11:05-11:45 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Falafel
Buch oder E-Reader? Buch
Kino oder Video-on-demand? Kino
Popcorn oder Superfood? Popcorn
Spiderman oder Star Wars? Spiderman

Paul Lanzerstorfer

Paul Lanzerstorfer

Pulpmedia

zur Person

Paul Lanzerstorfer beschreibt sich selbst als „CEO, Social Media Geek, Cineast, Human“. Ersteres ist er bei der Linzer Online-Marketing-Agentur Pulpmedia, die er 2005 gemeinsam mit Robert Bogner gegründet hat. Pulpmedias Kernkompetenz ist die Konzeption, Gestaltung und Umsetzung umfassender Online-Strategien und Kampagnen – immer mit einer Extraportion Rock’n’Roll. Zu den Kunden gehören unter anderem Mercedes-Benz Austria, smart Austria, Hofer, Hofer Reisen, Burger King Austria, LIWEST und die OÖ Landesausstellung. Lanzerstorfer hat Medientechnik und -design an der FH Hagenberg studiert und Auslandserfahrung als Online-Marketing-Manager bei Room9 Ltd. in Neuseeland gesammelt.

Merken

Merken

Content-Marketing aus der Praxis - Casestudies

Werbung nervt. AdBlocker, Unsubscribe und Unfollow sind die Folge. Die Marketer haben ein Wundermittel dagegen gefunden: Content-Marketing! Aber wie schaut das konkret in der Praxis aus? Was ist dieses „Storytelling“? Wie macht man Werbung, die nicht als solche wahrgenommen wird? Wie komme ich als Marke auf die Screens meiner Zielgruppen? Paul Lanzerstorfer zeigt in seiner Session Best-Practice-Beispiele und gibt Tipps, die in unseren Breiten JETZT funktionieren.

Timeslot: 16:15-17:00 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Burger
Buch oder E-Reader? E-Reader
Kino oder Video-on-demand? Video-on-demand (wegen den Kids, sonst bin ich immer gerne im Kino)
Popcorn oder Superfood? Popcorn (noch lieber Nachos oder M&Ms)
Spiderman oder Star Wars? Star Wars

Cornelia Maier

Cornelia Maier

Punkt & Komma GmbH

zur Person

Bloggen ist Leidenschaft – und Cornelia kann ein Lied davon singen. Die Projektleiterin ist selbst Bloggerin (www.inajellyjar.com) und versteht es, beim Bloggen Strategie, Spaß und Output unter einen Hut zu bringen. Die Jungakademikerin (Digital Marketing und E-Business) kümmert sich bei punkt & komma um die Blogs ihrer Kunden – von der Redaktionsplanung über Contenterstellung bis hin zur Verbreitung und Analyse.

Merken

Merken

Das große Battle: Instagram Stories vs. Snapchat

Kim Kardashian tut es, Justin Bieber sowieso und sogar Außenminister Sebastian Kurz hat Ephemeral Content, also vergängliche Inhalte, für sich entdeckt. Oder anders formuliert: Die Welt ist verrückt nach Snapchat und Instagram Stories. Die beiden Apps buhlen um die Gunst des vorwiegend jungen Zielpublikums – doch wo genau liegen die Unterschiede? Was ist das Geheimnis der Apps? Wer soll auf Snapchat setzen und wann macht Instagram Stories Sinn? Jochen Hencke und Cornelia Maier nehmen die Anwendungen ganz genau unter die Lupe und unterziehen sie dem ultimativen Battle.

Timeslot: 12:00-12:35 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Burger
Buch oder E-Reader? Buch
Kino oder Video-on-demand? Video-on-Demand
Popcorn oder Superfood? Superfood
Spiderman oder Star Wars? Star Wars

Daniel Rehn

Daniel Rehn

achtung!

zur Person

„Wenn nicht schlafend, dann online“ – dieses Credo füllt Daniel Rehn seit über 10 Jahren voller Überzeugung aus. Sieben davon sind Agenturerfahrung, seit er 2010 in München sein Faible für digitale Kommunikation um das Handwerkszeug der klassischen PR ergänzte und dort bereits Lehraufträge an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing inne hatte. Seit August 2012 verstärkt der Dipl. Online-Journalist (FH) die Hamburger Agentur achtung! als „Digital Trend Scout“ in den Bereichen Social Media, digitale Innovation und strategische Beratung. Er fungiert nicht nur als Enabler in fast allen Fragen des Digitalen für Kunden und Kollegen, sondern auch als teamübergreifendes Bindeglied zwischen den branchenspezifischen Beratern und dem kreativen Betriebskern, dem so genannten „LAB“. Zu seinen Kunden zählen u.a Nestlé Deutschland, VAPIANO, SWISS International Air Lines sowie weitere Lehraufträge wie u.a. im Rahmen der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Merken

Merken

What’s next in Social? - Digitale Herausforderungen 2017

Details folgen in Kürze.

Timeslot: 10:15-10:50 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Jürgen Schmidt

Jürgen Schmidt

strg.at

zur Person

Jürgen Schmidt studierte technische Informatik und Kommunikationswissenschaften in Wien, Amsterdam und London. Nach einer langjährigen Tätigkeit für die Siemens AG im Bereich der Programm und System Entwicklung, gründete er 2003 die Technologie Schmiede STRG.AT. Das Unternehmen legt seinen Fokus auf die Bereiche Semantic Web und Data-Driven Publishing. Die Verbindung von Technologie mit Editorial-Design und Content-Architektur, führte letztlich zu den Thematiken von digitalem Story-Telling für große Unternehmen. In diesem Bereich stellt das Unternehmen neue Technologien zur Verfügung, die aus dem reinen Konsum von Content, Interessens-Profile von Usern generiert. Seit 2013 ist er Partner und Board-Member der Content-Garden Technologies GmbH die sich auf Content-Driven Advertising spezialisiert hat. Als Unternehmer ist er an mehreren Unternehmen im digitalen Medienumfeld beteiligt.

Big Data: Sag mir was du liest, und ich sag dir, wer du bist.

Als Tim Berner Lee vor über 20 Jahren das semantische Netz definierte legte er die Grundlagen für das maschinelle verstehen von Content. Mittlerweile sprechen wir von Emotions-Linguistik, neuronalen Netzen und evolutionären Algorithmen. Das ist eigentlich alles nicht so kompliziert wie es auf den ersten Blick klingen mag. Durch den breiten Einsatz von Storytelling schlägt diese Technologie nun im digitalen Marketing auf. Und sie macht hier unglaublichen Spaß.
Jürgen Schmidt erzählt anhand einiger bekannter Beispiele (z.b. Jeff Bezos und die Washington Post) in einfachen Worten wie Technologien Publishing radikal verändern und zu einem großartigen Konzept machen. Data-Driven Publishing und die Welt von BigData trifft auf Content-Marketing und Storytelling.

Timeslot: 13:45 - 14:30 Uhr

Saal B: Expertentrack

Michael Steingress

Michael Steingress

More than metrics - Business Development

zur Person

Michael und Katharina haben ihr ganzes Büro mit Customer Journey Maps tapeziert. Nach dem Motto “practice what you preach” verwenden die beiden ihr Tool Smaply, um (potenzielle) Kunden besser zu verstehen und die kanalübergreifende Kommunikation ideal an deren Bedürfnissen auszurichten.

Content-Marekting entlang der Customer Journey

Die Session wird abwechslungsreich und bunt! In einem kurzen Crashkurs zum Thema Service Design und Customer Experience Management zeigen Michael und Katharina, wie Post-its auch im digitalen Zeitalter der Schlüssel zum Erfolg sein können.

Timeslot: 15:15-15:45 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Kuchen
Buch oder E-Reader? Buch
Kino oder Video-on-demand? VOD
Popcorn oder Superfood? Popcorn
Spiderman oder Star Wars? Who’s Spiderman?!

Marc Stickler

Marc Stickler

Marc Stickler Photography

zur Person

Marc Stickler ist Biologe und Fotograf. Während seiner unzähligen wissenschaftlichen Projekte über Haie, Berggorillas und Bärenpaviane entdeckte er seine Leidenschaft in der Wildtier- und Unterwasser-Photographie, die er jeher stetig und mit vollem Einsatz verfolgt. Seit 2010 hat er Nikon Austria als Partner gewonnen und seit Mai 2013 ist er Nikons Unterwasser und Wildtierfotograf des Jahres und Brand Ambassador. Seine Bilder erregten internationales Aufsehen und wurden schon in Fotoausstellung in London, Capetown, Paris, New York, Wien sowie Caffe Classic, und Bachschmiede ausgestellt.

Merken

Merken

Instawalk

Details folgen in Kürze.

Timeslot: 16:15 - 17:45 Uhr

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Falafel
Buch oder E-Reader? Buch
Kino oder Video-on-demand? Kino
Popcorn oder Superfood? Popcorn
Spiderman oder Star Wars? Gar nix sondern Batman!

Christine Stundner

Christine Stundner

McDonald’s - Specialist Communications

zur Person

Christine Stundner ist derzeit als Specialist Communications bei McDonald’s Österreich tätig und zählt Social Media, Public Relations und Kundenservice zu ihren Verantwortungsbereichen. Bei McDonald’s verbindet Stundner ihre Leidenschaft zu Burgern mit ihrer Affinität zur (Online) Kommunikation.

Content Marketing in österreichischen Unternehmen – ein ehrliches Gespräch über Stolpersteinchen und Erfolge

Timeslot: 17:00 - 17:45 Uhr

Hauptbühne – für alle (Newbies, Profis & Umsetzer)

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Burger
Buch oder E-Reader? Buch
Kino oder Video-on-demand? Kino
Popcorn oder Superfood? Beides
Spiderman oder Star Wars? Spiderman

Alexandra Vetrovsky-Brychta

Alexandra Vetrovsky-Brychta

Purpur Media

zur Person

Alexandra Vetrovsky-Brychta ist seit Oktober 2016 für die Geschäftsführung der Purpur Media verantwortlich. Zuvor verantwortete sie als Director Data Services bei der HEROLD Business Data die Entwicklung und Vermarktung von umfangreichen Multi-Channel-Lösungen. Weiters hatte sie auch die Geschäftsführung der Herold Medien Data in Deutschland über. Zudem ist sie seit 2013 aktives Vorstandsmitglied des DMVÖ (Dialog Marketing Verband Österreich) und seit Herbst 2016 Vorstand beim iab austria.

Merken

Merken

Tue Gutes und sprich darüber – wie SOS Kinderdörfer durch Contentdistribution mit datengetriebenen Empfehlungstools wie Outbrain mehr Aufmerksamkeit & Engagement für Patenschaften generieren

Details folgen in Kürze.

Timeslot: 15.15-15.45 Uhr

Saal B – Experten Track für Profis

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Burger
Buch oder E-Reader? E-Reader
Kino oder Video-on-demand? Kino und Video-on-demand
Popcorn oder Superfood? Popcorn
Spiderman oder Star Wars? Batman :)

Robert Weller

Robert Weller

toushenne.de

zur Person

Robert Weller ist Marketingstratege, Referent für digitales Marketing, Buchautor und Gründer des Blogs www.toushenne.de.

Durch seine Tätigkeit in unterschiedlichen Bereichen des Online-­Marketing eines erfolgreichen E­-Commerce­-Startups sowie in einer Kreativagentur hat er sich über die vergangenen Jahre ein umfangreiches Verständnis für Marketing und die Verknüpfung mit anderen Unternehmensbereichen angeeignet. Sein derzeitiger Fokus liegt auf strategischem Content Marketing, inklusive der taktischen Integration von Inbound Marketing Methoden und des Aufbaus und der Vermarktung von (Corporate) Blogs. Sein erstes Fachbuch „Blog Boosting“ erschien Mitte 2015.
Aktuell schreibt er sein zweites Fachbuch, zum Thema Content Design. Als studierter und ehemals selbständiger Webdesigner ist es ihm ein Anliegen, die Bedeutung von Design im Marketing zu thematisieren und die Auswirkung der Gestaltung auf Unternehmensziele zu veranschaulichen.

Merken

Merken

Content Design - Erfolg ganzheitliche Konzeption von Content

Viele sagen Content ist King, sind sich aber über die Queen nicht einig. Ich sage es ist das Design. Denn die visuelle Gestaltung beeinflusst den Erfolg unseres Marketings maßgeblich, bestimmt sie doch den ersten Eindruck, den sich andere von unserem Content machen – noch bevor wir überhaupt mit dem eigentlichen Informationsgehalt bzw. Unterhaltungswert überzeugen können. Wer seine Botschaften visuell kommuniziert, dringt schneller zum Konsumenten vor als die Konkurrenz.

Timeslot: 16:15 - 17:00 Uhr

Saal B – Experten Track für Profis

Was du noch wissen solltest!

Fragen die wir allen Speakern stellen, und die dir den Einstieg in einen Smalltalk erleichtern.

Falafel oder Burger? Abwechselnd
Buch oder E-Reader? Beides
Kino oder Video-on-demand? Video-on-demand
Popcorn oder Superfood? Superfood
Spiderman oder Star Wars? Star Wars

Gestatten: das sind die Moderatoren am ContentDay 2017

Maria-Theresa Schinnerl

Maria-Theresa Schinnerl

die impulsgeber

zur Person

Maria-Theresa Schinnerl ist Moderatorin und Expertin rund um Customer Service, Customer Centricity, Customer Experience und Personal Selling. Sie punktet nicht nur mit Fachwissen, sondern verbindet vor allem theoretische Aspekte mit zahlreichen praxisnahen Beispielen. Bei Kunden ist die Salzburgerin für ihre begeisternde und professionelle Art beliebt. „Helping people to shine“ lautet ihr Credo und sie lebt, wovon sie in ihren Vorträgen spricht.

Maria Schinnerl sammelte wertvolle Erfahrung in zahlreichen namhaften Unternehmen im Tourismus- und Dienstleistungsgewerbe. Nun gibt sie ihr Wissen und ihre Begeisterung für perfekte Servicequalität in Seminaren und Vorträgen an Firmen jeglicher Branchen weiter. Maria Schinnerl zählt zum elitären Kreis der TOP 100 Trainer von Speakers Excellence und begeistert Ihr Publikum nicht nur im Rahmen Ihrer Vorträge, sondern auch als authentische Moderatorin!

Merken

Merken

Moderation

Jürgen Eschbacher

Jürgen Eschbacher

Punkt & Komma GmbH

zur Person

Jürgen Eschbacher ist der Sales-Profi bei punkt & komma. Am ContentDay 2017 moderiert Jürgen den Experten-Track und das – jetzt schon legendäre – Battle: Instagram Stories vs. Snapchat.

Merken

Merken

Moderation

Bist du bereit für guten Content?

Dann melde dich zum KOSTENLOSEN Newsletter an!